Kontakt | Impressum | AGB

Wählen Sie Ihre Sprache: Deutsch Englisch Russisch

Apparate- und Maschinenbau GmbH & Co. KG

Tu Gutes und sprich darüber


  • Startseite

  • Maschinenbau

  • Schweißerei

  • Sonderlösungen

  • Leichter Stahlbau

  • Maschinenbörse

  • Über uns

  • Presseartikel

  • Zwei Generationen -
    ein Ziel
  • Maschinenbauer „operiert am offenen Herz“
  • Den amerikanischen Markt im Blick
  • Kleine Firma mit großem Know-how
  • Alte Maschinen fast wie neu aufgemöbelt
  • Neue Kräfte für alte Anlagen
  • Alte Maschinen wie neu
  • Auftrag für komplette Fertigungsstraße
  • AVS-Know-how
  • VRM-Know-how
  • Felgenanlagen-Know-how
  • Kieserling-Know-how
  • Qualität ist das Beste Geschäft
  • 68- Tonnen-Riese
  • 117 Kilometer lange Schweißnaht
  • Die Rückkehr der Maschinen
  • Schmitz wird es richten
  • Schweißnähte bis nach Aachen
  • Solinger Know-how
    weltweit
  • Zusammenarbeit mit Solinger Firmen

News SSS

13.04.2016 - Zwei Generationen - ein Ziel ... lesen

16.01.2015 - Maschinenbauer „operiert am offenen Herz“ ... lesen

10.12.2014 - Den amerikanischen Markt im Blick ... lesen

04.04.2014 - Kleine Firma mit großem Know-how ... lesen

25.04.2013 - Neue Kräfte für alte Anlagen ... lesen

Kontakt

Schmitz Apparate- und
Maschinenbau GmbH & Co. KG

Stephanstr. 20
42655 Solingen

Tel.: +49 212 - 20 64 1 - 30
Fax: +49 212 - 20 76 13
E-Mail: info@sss-schmitz.de

Presseartikel / Qualität ist das beste Geschäft

Schmitz Apparate- und Maschinenbau: ein gefragter Partner




Wo große Windkraftanlagen umweltfreundlich Strom erzeugen, wo Kraftfahrzeuge präzise gefertigt werden oder moderne Gebäude nach oben streben, leistet häufig ein Unternehmen aus Solingen einen wichtigen Beitrag: Schmitz Apparate- und Maschinenbau GmbH & Co. KG.

Das Unternehmen hat sich unter anderem auf Schweißkonstruktionen nach Kundenzeichnung spezialisiert – schwerpunktmäßig für den Getriebebau, den Vorrichtungsbau, die Fördertechnik und den Stahl- Stahlverbundbau. Alle Arbeiten – vom Brennschneiden über die Schweißkonstruktion mit mechanischer Bearbeitung bis hin zur betriebsbereiten Maschine oder zur kompletten Stahlverbundkonstruktion – gehören zur Angebotspalette. Neben dem Hauptsitz in Solingen bilden Standorte in Düsseldorf und Remscheid die Basis für die spezialisierte Betreuung der Kunden. Einen der vier Schwerpunkte bilden geschweißte Getriebegehäuse, wie sie in Hochleistungsturbinen, Großkompressoren, Schiffsmaschinen und bei anderen Anwendungen in oft raumgroßen Dimensionen zum Einsatz kommen. Das Leistungsspektrum im Bereich „Maschinenbau“ umfasst die Wartung und Aufarbeitung von Maschinen und Anlagen – insbesondere für die Blankstahlbearbeitung. Aber auch den kompletten Neumaschinenbau nach Kundenzeichnung. Ebenso anspruchvoll ist der Bau von Vorrichtungen. Sie sind als Handling- und Positioniersystem in nahezu alles Industriebereichen unverzichtbar – beispielsweise in der internationalen Automobilindustrie, die zu den langjährigen Kunden von Schmitz Apparate- und Maschinenbau zählt. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt beim Stahl- und Stahlverbundbau für Treppen, Geländer, Bühnen, Laufstege, Brücken, Hallen, Kranbahnen, Dachkonstruktionen und tragende Konstruktionen in modernen Büro- und Wohngebäuden.

Adobe Reader Download Diesen Artikel als PDF-Dokument herunterladen Quelle: Bergische Wirtschaft